Objektnummer: D-Alt 001

Wunderschönes Schloss Calberwisch mit prachtvollem Schlosspark

Kaufpreis: 1.400.000,00 €

Objektbeschreibung

Wunderschönes Schloss Calberwisch mit prachtvollem Schlosspark, Pferdestall, Reitplatz, Naturteich und Roseninsel.

Das Schloss Calberwisch stellt eines der eindrucksvollsten Baudenkmale unter den Herrenhäusern der Altmark dar und erhält nicht zuletzt durch die Namen seiner Baumeister – der Berliner Professor Martin Gropius und der Baurat Heino Schmieden – überregionale Bedeutung.

Martin Gropius errichte gemeinsam mit Heino Schmieden im 19. Jahrhundert viele bedeutende öffentliche Bauten, darunter das Kieler Universitätsgebäude, das Berliner Kunstgewerbemuseum und das neue Gewandhaus in Leipzig.

Das 1875 erbaute Schloss Calberwisch ist in einem sanierten Zustand und sofort bezugsfähig und nutzbar. Die Wohnfläche und die Nutzfläche beträgt jeweils ca. 900 m². Das Kellergeschoß im Souterrain, mit Fliesenarbeiten von dem bekannten Keramikkünstler Lothar Scholz, ist ausbaufähig, genauso wie das Dachgeschoß.

Das Schloss bietet durch seine Größe eine Vielzahl an Möglichkeiten. Es kann als Wohnort für eine große Familie dienen, ein Mehrgenerationenort sein, ein Veranstaltungsort, ein Museum, eine Kunsthalle und ein Ort für Menschen, die in Gemeinschaft leben und vielleicht auch arbeiten möchten. Dazu kommt der 53.379 m² große und voll eingezäunte Schlosspark, der viele Möglichkeiten bietet, sowohl für die Menschen und ggf. auch für Tiere.

Das Schloss liegt am Rande des kleinen Dorfes Calberwisch. Die Bewohner des Dorfes mögen das Schloss und fühlen sich zum größten Teil auch mit ihm verbunden. Es kann also für die zukünftigen Eigentümer ein gutes Miteinander werden mit den Bewohnern des 100-Seelendorfes in der schönen östlichen Altmark.

Bei Interesse, Anfragen bitte nur mit vollständigen Kontaktdaten. (Namen, Anschrift, Telefonnummer und Emailadresse). Vielen Dank.

Der Kaufpreis beträgt 1.400.000,00 €. Der Kauf ist provisionfrei.